Skip to content

Du verwendest einen veralteten Browser

Der Internet Explorer wird von dieser Website nicht unterstützt und Microsoft hat die Veröffentlichung von Updates eingestellt. Daher kann es beim Besuch dieser Website zu Problemen kommen und wir empfehlen dir dringend, deinen Browser zu aktualisieren, um moderne Webfunktionen, ein besseres Benutzererlebnis und mehr Sicherheit zu erhalten.

Meinen Browser aktualisieren

Warum japanische Fußballfans bei der WM in Katar Stadien aufräumen und die Welt inspirieren

2 Min Lesezeit

Bessere Gesellschaft
Source: Twitter Koda Kazuhiro

Die ganze Welt ist beeindruckt von den japanischen Fußballfans in Katar, die nach den Spielen die Stadien aufräumen. Allerdings wissen nur wenige, warum die japanischen Fans Orte sauberer hinterlassen wollen, als sie sie vorgefunden haben.

Japaner setzen ein Beispiel

Die Japaner sind fußballverrückt und sind während der WM in Katar wie eine große blaue Armee von Fans. Aber abgesehen davon, dass sie ihre Mannschaft skandieren, freuen sie die Welt mit einem weiteren kollektiven Akt im Stadion. Nach jedem Spiel, das sie besuchen, vereinen sich die Fans, um das Stadion aufzuräumen und es sauberer zu hinterlassen, als sie es vorgefunden haben. Ein Klasse-Act, der von den Medien und der Welt anerkannt wurde und Fans aus anderen Ländern dazu inspiriert, sich ihnen anzuschließen.

Das Ziel erreichen

Ein Fan erklärte im TikTok-Video von Aljazeera English (unten), dass es für „gutes Karma“ und für die Nationalmannschaft ist, das Ziel zu erreichen. „Unser Herz ist rein, also müssen die Stände sauber sein. Das bedeutet, dass das Team sein Schicksal erreicht.“ Die Japaner gewannen ihr erstes Spiel gegen Deutschland überraschend mit 2:1, aber anstatt direkt zu gehen und zu feiern, räumten die Fans das Stadion auf. Das haben sie auch nach dem verlorenen Spiel gegen Costa Rica (0:1) getan. Und selbst wenn andere Länder spielen, räumen die anwesenden japanischen Fans auf und zaubern ein Lächeln auf das Gesicht der angeheuerten Stadionreiniger.

@aljazeeraenglish

Why do Japanese football fans clean up after a match? @Sandra Gathmann asks the fans #QatarWorldCup2022 #FIFA #WorldCup #Qatar #Football #Qatar2022 #WorldCup2022 #Japan #cleaning #fans

♬ beat5 - trackmusika

Laut Sandra Gathmann von AlJazeera ist es das Symbol für guten Sportsgeist und Kameradschaft, sowohl auf dem Spielfeld als auch auf der Tribüne. Obwohl es ein Wettbewerb ist, die beste Fußballmannschaft der Welt zu sein, haben die japanischen Fans bereits den Preis für Respekt gewonnen.

‚Atarimae‘ – gewöhnliches Japanisch

Während die Welt von diesem Klassenakt des Respekts für Menschen und Orte fasziniert ist, ist es für die Japaner nicht mehr als normal. „Es ist Kultur, weißt du.“ Sie werden von ihren Eltern und in der Schule gelehrt, ihre Sachen aufzuräumen und einen Ort sauberer zu hinterlassen, als sie ihn vorgefunden haben. Es ist „atarimae„, das Übliche; eine Manifestation ihrer Kultur. Lesen Sie diesen BrightVibes-Artikel über japanische Schulen, in denen Kinder schon in jungen Jahren lernen, ihre Umgebung aufzuräumen.

Mannschaftstore

Nicht nur die japanischen Fans verließen ihren Platz im Stadion aufgeräumt und räumten auf. Nach dem Überraschungssieg gegen Deutschland beschloss die japanische Mannschaft, die Umkleidekabine aufzuräumen, so dass sie makellos blieb. Sie falteten ihre T-Shirts und stocherten sie neben den Tisch. Außerdem wurde ein Dankesbrief auf Japanisch und Arabisch hinterlassen, zusammen mit 11 Origami-Kranichen, die die Dankbarkeit und den Geist für die Fußballweltmeisterschaft in Katar ausdrücken.

Die japanischen Fans inspirieren den Rest der Welt dazu, ihren Müll an Orten, die sie besuchen, aufzuräumen. Wir wünschen der Mannschaft viel Glück im letzten Gruppenspiel gegen Spanien. Hoffentlich können sie bei der WM in Katar weit kommen, aber so oder so ist Japan der Meister für Ordnung und Respekt.

Da wir nicht genug Ressourcen haben, um einen deutschen Redakteur einzustellen, verwenden wir eine Software, um unsere Artikel ins Deutsche zu übersetzen, also bitte verzeih uns unsere Fehler. Falls du uns helfen möchtest, unsere deutschen Übersetzungen Korrektur zu lesen, würden wir uns freuen, von dir zu hören. Nutze unser Kontaktformular, um dich mit uns in Verbindung zu setzen.

Impact machen

Räumt auf und kümmert euch um eure Umgebung

Den Japanern wird beigebracht, besser kein Chaos anzurichten, wenn Sie derjenige sind, der es wieder aufräumen muss. Deshalb hinterlassen sie Orte sauberer, als sie sie vorgefunden haben. Ein Beispiel für die Welt, sich um unsere Umgebung zu kümmern.

Beteilige dich an der Konversation Zum Kommentieren anmelden oder registrieren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments